SECRET SOUNDS

Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, Saal Shanghai
 
Öffnungszeiten: 07.11. – 27.11.2016, 14:00-18:00 Uhr
Sowie jeweils eine Stunde vor/nach den CHINA-TIME-Abendveranstaltungen im Chinesischen Teehaus und auf Anfrage.
 
Wenn ganz Hamburg sich zur CHINA TIME 2016 im Zeichen des diesjährigen Mottos SECRET SOUNDS zu einer Klangkulisse unterschiedlichster Performances verwandelt, verdichtet sich im Herzen der Stadt das musikalische Erlebnis in Gestalt der gleichnamigen Ausstellung: Vom chinesischen Altertum bis in die Gegenwart führt die Reise auf den Spuren von SECRET SOUNDS in China beim Hamburger Konfuzius-Institut im Chinesischen Teehaus „Hamburg Yu Garden“.

Mit einer einzigartigen Premiere lädt die exklusiv zur CHINA TIME konzipierte Musikausstellung SECRET SOUNDS zu einer interaktiven Erkundung der reichhaltigen Musikkultur Chinas ein. Von den Anfängen bis zur Gegenwart vermittelt das unterhaltsame Labyrinth aus Klängen und Hintergrundinformationen einen umfassenden Überblick und zeigt passend zum CHINA-TIME-Motto secret sounds die Vieldeutigkeit auf, die im 21. Jahrhundert gleichermaßen Chinesen und Europäer zu unerwarteten Hörerfahrungen herausfordert.

Eintritt frei
 
 

Eröffnung der Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, Saal Hamburg
 
Sonntag, 06.11.2016, 10:30 Uhr
 
Mit einem festlichen Trommelauftakt und einem Grußwort von Dr. Carsten Brosda, Staatsrat der Kulturbehörde, eröffnet das Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg die exklusiv zur CHINA TIME konzipierte Musikausstellung SECRET SOUNDS. Von den Anfängen bis zur Gegenwart lädt dieser einmalige Überblick zu einer interaktiven Erkundung der reichhaltigen Musikkultur Chinas ein. Zu Gast ist das äußerst vielseitige Percussion-Ensemble der Musikhochschule von Xi‘an.

Eintritt frei
 
Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden!
 
 

Finissage zur Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, Saal Shanghai
 
Sonntag, 27.11.2016, 10:30 Uhr
 
Zum "Ausklang" im wahrsten Sinne des Wortes lädt das Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg in die Musikausstellung SECRET SOUNDS und präsentiert die ersten Ergebnisse seines deutsch-chinesischen Chorprojekts, sowie eine Vokalperformance des Alumni-Chors der Universität Hamburg. Beim Umtrunk wird dann in geselliger Weise die "Resonanz" auf die Ausstellung zusammengefasst und ausgewertet.
 
Eintritt frei
 
Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden!